Monat: März 2017

Teutonia II auf dem Weg zum Hattrick

Mit 6 Punkten aus den letzten 2 Spielen ist die Zweite drauf und dran sich im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen. Zuletzt gab es überzeugende Auftritte gegen Adorf II und RFC III, was man natürlich gegen die Weischlitzer fortsetzen möchte. 1:6 hieß es im Hinspiel für die Teutonen aus Netzschkau, die natürlich heiß drauf sind ein solches Schützenfest zu wiederholen.

Anstoß 13:00Uhr

Sportplatz Netzschkau

Spielbericht Hinspiel Weischlitz

Spielbericht Teutonia II – RFC III


Anstoß 15:00Uhr

Teutonia I  vs.  Weischlitz I

Teutonia mit klasse Reaktion nach Neumark-Niederlage

Teutonia  4:1 VFC Adorf

Aufgrund des Zuschauerrekords vom 17. Spieltag kommt hier, für euch, unser Vogtlandkicker aus dem Spiel gegen den VFC Adorf. Erneut war es eine Schlammpartie in der sich beide Mannschaften alles abverlangten und Netzschkau als Sieger hervor ging.

Hier geht´s zum Spielbericht Teutonia I vs. Adorf I

Auch die Zweite Mannschaft gewann mit einer überzeugenden Leistung 5:2 gegen Adorf 2 und festigt somit den 6. Platz.

Hier geht´s zum Spielbericht Teutonia II vs. Adorf II

 

 

 

Netzschkau kommt in Neumark unter die Räder

Die Erste Mannschaft unseres Vereins musste am Wochenende die höchste Niederlage der laufenden Saison gegen Tabellennachbar Neumark einstecken. Mit einem klarem und verdienten 5:0 wurde die Teutonia nach Hause geschickt. Jetzt kann es nur Ziel sein mit einer starken Trainingswoche und Siegeswillen im Heimspiel gegen den VFC Adorf wieder 3 Punkte einzufahren um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren.

hier geht´s zum Spielbericht gegen Neumark

Stürmercomebacks schlagen voll ein !

Nach dem Trainingslager in Skalna ging es nun endlich wieder raus auf den Platz für unsere Männermannschaften. Bereits letzte Woche, direkt nach dem Trainingslager Skalna, musste sich unsere Zweite gegen die Concordia Plauen beweisen.

Hier geht´s zum Spielbericht TN1912 II – SC Concordia Plauen

Die Erste hatte am vergangenen Samstag die SpV Schöneck/ Markneukirchen zu Gast. Stürmercomebacks von Richter und Schneider sind vollkommen gelungen. Neuzugänge Krauß und Panitzsch wussten zu überzeugen und verbreitern somit den Kader rund um die Teutonen auch qualitativ.

hier geht´s zum Spielbericht TN1912 – SpV Schöneck/ Markneukirchen