An alle Vereinsmitlgieder, Eltern und Besucher des FC Teutonia

Folgende Bitte erhielten wir über Facebook von unserem Bauern Martin Karig:

Leute, mal was grundlegendes, und vorab: ich bin weit entfernt von meckern, es soll nur eine Bitte sein 😊:

Ich habe in der Schönsicht 1 Feld und zwei Wiesen.
Zu diesen Stücken ist der Schönsichtweg (unterhalb vom Sportplatz) die EINZIGE Zufahrt.
An sich kein Problem, allerdings wird der Schönsichtweg gerne mal – besonders abends und bei Sportveranstaltungen – in Höhe Bürgerstübel / Anfang Sportplatz beidseitig beparkt.

Warum ist das ein Problem?
Nun, es ist unsere einzige Zufahrt zu den Feldern. Wir müssen da auch mal mit Technik durch, die fast 3 Meter breit ist.
Wird der Weg beidseitig beparkt, bleibt einem nur noch, sich auf eine abenteuerliche Reise Millimeter von Autospiegeln entfernt zu begeben, oder euch aufzuscheuchen, damit ihr das Auto wegfahrt.

Beides ist nicht wirklich schön.

Deshalb hier meine Bitte:

Würdet ihr den Schönsichtweg nur noch einseitig beparken? Es würde schon reichen, wenn ihr euer Auto etwas weiter Richtung Schönsicht oder auf dem ehemaligen Nemaparkplatz vorne am Konsum abstellt.
Es ist nur ein klein wenig mehr Weg, und schont unsere Nerven und euren Spaß im Bürgerstübel oder auf dem Sportplatz

Danke schon mal!


Hr. Karig war Einer der vielen externen Helfer, der dafür sorgte, dass das Pokalwochenende durchgeführt werden konnte.In dem er uns zusätzliche Parkmöglichkeiten schuf, trug er dazu bei das wir das Event logistisch stemmen konnten. Darum auch vom Vorstand die Bitte vermehrt die Parkplätze des alten Nema-Parkplatzes zu nutzen um den Schönsichtweg frei zu halten. Bei dieser Gelegenheit wollen wir auch darauf aufmerksam machen, dass dort ein Tempolimit von 30km/h herrscht!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.