Autor: Teutonia

Gewinnspiel zum 23.12.2017


Man man man, da war der Weihnachtsmann ganz schön nachlässig. Einfach seinen Sack zum teutonischen Adventsfest vergessen. Doch das wollen wir zum Anlass nutzen, die vergessenen Geschenke an euch zu verlosen. Gewinnt ein Paket mit den aufgelisteten Geschenken im Bild!

Was müsst ihr dafür tun?

Einfach am 23.12. 2017 (Uhrzeit bleibt geheim) hier auf unserer Internetseite vorbeischauen. Dann gibt´s die Aufgabenstellung, um die vergessenen Geschenke abzuräumen! Es sei schon einmal soviel verraten: Der Schnellste gewinnt !

Bis dahin wünscht der FC Teutonia Netzschkau seinen Mitgliedern, Sponsoren und Fans eine besinnliche Weihnachtszeit und tolle weitere Adventstage.

Trainerstuhl wackelt wie Kuhschwanz

 

Teutonia I weiterhin ohne Punktgewinn aus den letzten spielen und obendrein mit einer saftigen 0:6 Klatsche in  Plauen gegen die spielstarke Fortuna.

Hier geht’s zum Spielbericht…

Die derzeit erstplatzierte Teutonia II konnte einen weiteren starken Sieg hinlegen und untermauert somit die guten Leistungen der letzten Wochen.

Hier geht´s zum Spielbericht…

Außerdem machten unsere Youngstars der E1 den Einzug in die Meisterrunde perfekt! Gegen den direkten Konkurrenten RFC wurde das Ding perfekt gemacht.

Hier geht’s zum Spielbericht…

Auswärts in Jößnitz

Diese Woche sind unsere Männermannschaften zu Gast in Jößnitz. Nach der 1:5 Heimklatsche gegen den Erlbacher BC (…hier geht´s zum Spielbericht) der Ersten, stehen die Zeichen auf Wiedergutmachung. Mit der kleinen Statistik gegen die SG kann man mit 2:0 Siegen glänzen, dennoch sollte man die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Aktuell steht Jößnitz mit 6 Punkten besser da als die Teutonia, die derzeit mit 4 Punkten den vorletzten Platz der Tabelle belegt.

Teutonia II, mit Erfolgstrainer Winnig, führt die Tabelle der 2. KK mit 16 Punkten an und fährt somit als Tabellenführer und dementsprechend breiter Brust nach Jößnitz. Bei den zweiten Mannschaften kam es in zwei Duellen jeweils zur Punkteteilung.Hier hieß es 2:1 für die jeweilige Heimmannschaft .