C- Jugend gegen Titelfavorit

…. Es gelang uns Phasenweise in beiden Spielen den Ball vom Tor fern zu halten, jedoch zahlten wir dem älteren Jahrgang der SpVgg mit 12:0 und 10:0 einiges an Lehrgeld. Nun hieß es mund abputzen und weiter machen, mit Reumtengrün/Rebesgrün wartete bereits der nächste Gegner auf uns. Spielbericht Teutonia gegen Reumtengrün/Rebesgrün Am sonnigen Sonntagmorgen stand unsere Partie gegen Reumtengrün/Rebesgrün an, einen Gegner den wir als stark einschätzen. Mit der richtigen Einstellung gingen unsere Jungteutonen heute aufs Feld, von Beginn an waren Ehrgeiz und Wille erkennbar. Im spielverlauf der ersten Halbzeit waren die Gäste zwar spielbestimmend, uns gelang es mit guten spielerischen Mitteln dagegen zu halten. Dem 0:1 in der 10. Minute folgte unsere erster Saisontreffer in der 13.Minute. Nach einer Ecke flipperte der Ball im Rebesgrüner Strafraum herum, Lanny hielt drauf und versenkte ins linke eck. In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel mit chancenplus für die Gäste, wir hielten aber gut dagegen und hatten mit Theo einen starken Rückhalt im Tor. Kurz vor der Halbzeit bekamen wir nach einer Unachtsamkeit leider noch das 2:1. In der zweiten Hz legte unser Team nochmal eine Schippe drauf. Immer wieder scheiterten wir in letzten Drittel an uns selbst oder der Abwehr von Rebesgrün, ein wunderschönes Freistoßtor von Paul sah der Schiri nicht im Tor zur Verwunderung aller. So reichte es letztlich leider nicht zum Punktgewinn, aufgrund unserer heutigen Leistung kann das aber nur eine Frage der zeit sein. Nächsten Samstag spielen wir in Lengenfeld, Anstoß ist 11.30 Uhr. Auch hier werden wir wieder versuchen zu gewinnen und unser bestes geben, kommt gern zum zuschauen vorbei