E1 siegt gegen Stahlbau

Erstes Heimspiel der E1 Teutonen gegen staffelfavorit Stahlbau Plauen.

Am heutigen Samstag morgen traten die Kinder von Stahlbau Plauen bei uns in Netzschkau an.
Wir wussten, das dieses Spiel nicht leicht wird, was sich von Beginn an zeigte.
Unsere Gäste begannen mit viel Druck und zeigten sofort ihre spielerische Klasse.
Etwas unsicher agierten unsere Jungs, was den Plaunern in die Karten spielte und sie das 0:1 nach 9 Minuten erzielen konnten.
Ab diesem Zeitpunkt fanden wir ins Spiel und zeigten mit viel Einsatz, wille und einem großen Teamgeist, das wir dagegen halten können. So dauerte es nur sechs Minuten bis wir nach schönem zuspiel von Basti auf Jacob den Ausgleich markieren konnten.
Es entwickelte sich ein sehr gutes e Jugend Spiel, da beide Mannschaften Top motiviert und eingestellt waren. Unsere Taktik nicht wild anzurennen, sondern gut zu verteidigen und schnell nach vorne zu spielen, machte sich in der 23. Minuten bezahlt. Nach einer balleroberung gelangte der Ball zu Paul, der mit Auge und etwas Glück den Ball aus 15 m über den Torwart schlenzte.
Dies war zugleich der Halbzeitstand.
Wir wussten, das die Plauener siegen wollten und machten uns auf eine schwere 2. Halbzeit gefasst. Es gelang uns mit einer vielbeinigen und konzentrierten Abwehrleistung das Ergebnis lange zu halten.
Nach ein zwei guten reflexen von unserem Klasse aufgelegten Torhüter Eddie, schafften sie es doch das 2:2 zu erzielen. Nun beruhigte sich das Spiel, da beide Mannschaften den Punkt nicht hergeben wollten.
Kurz vor Ende gelang es uns aber doch, nach einem wieder sehr guten zuspiel in den Lauf von Jacob, das 3:2 per Schuss in lange Eck zu erzielen.
Die letzten 2 Minuten stellten wir noch einmal ein Abwehrbollwerk auf, und retteten gegen einen sehr guten Gegner unsere drei Punkte.
Nach Abpfiff war die Freude riesengroß, war dies schließlich ein wichtiger Schritt in Richtung Meisterrunde.

Es spielten: Eddi Esser, Paul Gablenz(1 Tor), Fynn Spörl (c), Bastian Brütting, Erik Schauppner, Jacob Flach(2Tore) und Vincent Nitschke

Kommt gerne nächsten Samstag gegen Wacker Plauen 2 nach netzschkau, um uns bei unserer Punkte Jagd zu unterstützen.