Halbfinale im Pokalwettbewerb

Am Samstag war es soweit, zum Halbfinale im Pokalwettbewerb war der SC Syrau zu Gast bei uns in Netzschkau. Die Rollenverteilung war mehr als eindeutig, ging das Ligaspiel schließlich mit 10:1 verloren.
Da wir nun aber wussten was auf uns zukommt, konnten wir unsere Mannschaft gut darauf einstellen.
Im gesamten Spielverlauf war Syrau das spielbestimmende Team, ihre Chancen wurden aber meist von unserer vielbeinigen Abwehr und unserem starken Torhüter abgewehrt.
Der Matchplan, defensiv diszipliniert zu spielen und auf Konter zu setzen, ging lange zeit auf. Unsere Teutonen kämpften gegen die starken Syrauer um jeden Meter.
Mit der ersten richtigen Torchance schlugen wir kurz vor der Halbzeit eiskalt zu, Illiyan blieb vor dem Torhüter cool und schob unten rechts ein.
Im weiteren Spielverlauf standen wir dem Dauerdruck der Syrauer gegenüber, aufopferungsvoll stemmten sich unsere Teutonen gegen eine Niederlage.
Leider mussten wir dann, vier Minuten vor Spielende, das 1:1 hinnehmen.
Kurz nach Beginn der Verlängerung ging Syrau dann in Führung. Die kräftezehrende Abwehrschlacht war unseren Jungs und Mädchen nun anzumerken, leider reichte es nicht um noch einmal auszugleichen.

Ein riesengroßes Lob an unsere Mannschaft, noch nie zuvor sind wir derart diszipliniert aufgetreten, wir sind stolz darauf so ein engagiertes und motiviertes Team zu haben, weiter so!

Nun gehen wir in die Spielpause, zur neuen Saison werden wir dann erneut alles für den Erfolg tun. Dann allerdings als Großfeldmannschaft in der C Jugend