Spielbericht D1 gegen Lok Plauen und Elsterberg

Zu unserem Heimspiel nach dem kurz Trainingslager gastierte Lok Plauen bei uns.
Unseren Jungs war besonders in Halbzeit das Training anzumerken, unser Motor wollte nicht so richtig auf Touren kommen, sodass wir mit 0:2 in die Halbzeit gingen.
Nach einer beherzten Halbzeit Ansprache und zwei taktischen Umstellungen nahmen wir dann das Ruder in die Hand.
Wir erspielten uns zahlreiche Chancen und stellten gleichzeitg die loksche offensiv kalt.
Richard und Paul brachten uns dann mit ihren Toren wieder ins Spiel. Ein Wechsel bewies sich als goldrichtig, Emily traff bereits nach einer Minute auf dem Feld.

Am Ende gewannen wir aufgrund der vielen Chancen verdient mit 3:2 und halten Kontakt zum zweiten Platz.




Bereits am folgenden Mittwoch waren wir wieder im Einsatz, diesmal zum Auswärtsspiel in Elsterberg.
Von Beginn an waren wir das überlegene Team, eine taktisch gute und defensiv dicht gestaffelte Elsterberger Mannschaft ließ jedoch kaum Chancen zu, nur zwei gefährliche Abschlüsse standen in Hz eins zu Buche.
In Halbzeit zwei dann das selbe Bild, wir spielten ansehnlich ohne jedoch in den Strafraum zu kommen, die vereinzelten Elsterberger Konter wurden dann unserer Seits
Souverän geklärt.
So dauerte es bis zur 53. Minute ehe Vincent das erlösende 1:0 erzielten,er lauerte bei einem Fehler der EBC Abwehr im Hintergrund und schloss schnell zum umjubelten Siegtreffer ab.

Es Spielten:

Theo R.v.Sporschill
Paul Gablenz
Erik Schauppner
Bastian Brütting
Illiyan Valentinov Iliev
Emily Brütting
Marco Gläßel
Richard Feistel
Vincent Nitschke
Oskar Grauppner
Jacob Flach

Somit verabschieden wir uns mit einem Sieg in die Hallensaison und hoffen auch hier einige Erfolge feiern zu können.