Teutonia II vs. SpVGg Grünbach/ Falkenstein

Am letzten Samstag stand für unsere zweite Mannschaft das Heimspiel gegen Grünbach/Falkenstein 2 auf dem Programm, nach zwei Niederlagen sollte endlich wieder ein Sieg her. Wir versuchten von beginn an das Zepter zu übernehmen, was uns auch meist gelang. Jedoch waren die schnelle Konter und Verstöße der SpVgg gefährlich, hier musste sich unsere Abwehr ordentlich ins Zeug legen und auch Torhüter Alex zeigte sein können. Zehn Minuten vor der Hz bekamen wir dann das 0:1, ein abstimmungsfehler sorgte für den kuriosen Treffer der Grünbacher. Der Freistoß von der Mittellinie sprang sehr hoch auf, über unseren Torwart hinweg ins Tor. Noch vor der Hz hatten wir eine riesen Chance zum Ausgleich, ein klasse Sprint von Slomma S. und eine gute Vorlage konnten seine Mitspieler nicht im tor unterbringen. Kurz nach der Halbzeit makierte Slomma dann selbst das 1:1, einen schönen Freistoß von Geyer konnte er im 16er annehmen und vollenden. Unser Teutonen wollten nun auch die Führung, welche uns nach 75 Minuten gelang. Kummer kam halbrechts am 16er in position und erzielte mit einem sehenswerten Schuß ins lange eck das 2:1. Die restliche Spielzeit verteidigten wir den Vorsprung und gingen letztendlich als verdienter Sieger vom Feld. Nächsten Sonntag geht die zweite dann auf Punktejagd in Reumtengrün, Anstoß ist 15.00 Uhr.