Treuen II vs. Netzschkau II

Zu den langzeitverletzten Kramer und Bischof, fehlten diese Woche weitere 10 Spieler im Kader der zweiten Mannschaft.

Trotzdem war es möglich eine super Truppe auf dem Platz zu schicken, die mit Antelmann (5.gelbe), Reißmann und Greger auch gleich drei Spieler aus der ersten Mannschaft im Kader hatte.

Das Spiel auf stark rutschigem Boden begann gut für unsere Teutonen, die über das komplette Spiel die Spielbestimmende Mannschaft waren. Dies nur leider bis 20 Meter vor dem gegnerischen Tor zeigte, den ab da wirkten Sie Ideenlos. Hohe Bälle pflückte der große Keeper der Gäste Problemlos runter, flache Bälle kamen nie dahin wo Sie sollten.

Mit einem 0:0 ging es also in die Pause. Da in den vergangenen Wochen nach der Halbzeit meist die Zeit unserer 2. Mannschaft war, ist man mit gutem Gefühl in Hälfte zwei gestartet. Mit neuem Schwung über die rechte Seite, wo Reißmann den angeschlagenen Scherf ersetzte sollte dies möglich sein.

Doch diese Euphorie hielt genau eine Minute. Nach Schuss des Gegners aus 25m, konnte Torwart Buchheim nur abprallen lassen, Andre Schubert von Treuen kam eher an den Ball als unser Keeper, und musste nur noch einschieben. Aber auch dies sollte unsere Mannschaft nicht davon abhalten, weiter das Spielgeschehen zu bestimmen. Mit gutem Doppelpass und Einzelaktionen kamen wir immer wieder gefährlich bis 20m vor das Tor der Treuner. Doch leider ohne große Gefahr auszustrahlen. Bis zur 70. Min. Ein Flacher Pass in den Strafraum auf Schwarz, dieser wollte sich drehen und wurde auf dem Weg zum Tor durch ein Foul gebremst. Elfmeter. Markus Schneider nahm sich entschlossen den Ball, und traf zum 1:1. Man merkte nun den Willen, das Spiel noch gewinnen zu wollen, doch wie schon vor dem Ausgleich war es uns an diesem Tag nicht möglich Nennenswerte Chancen zu herauszuspielen. SO kam es, wie es kommen musste. Einen schnell gespielten Abstoß von Buchheim auf Minnich, dieser auf Schneider, de 20m vor dem Tor die Seite wechseln wollte auf Schwarz, doch da kam der Ball nicht an. Stattdessen kam Markus Hörning für Treuen und schob ein zum 2:1 Sieg für Treuen.

Es spielten:

Marcel Buchheim, Patrick Schwarz, Markus Schneider, Georg Förster, Mario Schaarschmidt, Tom Scherf (46. Christian Reißmann), Stefan Minnich, Philipp Schwarz, Jens Antelmann, Max Greger, Philipp Andreae

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.