Wernesgrün + Limbach

Letzten Samstag gastieren wir in Wernesgrün zum nächsten Punktspiel.
Die Partie begann recht ausgeglichen, nach kurzer Zeit konnten wir durch Paul in Führung gehen. Leider dauert es nicht lange bis wir den Ausgleich nach einer Ecke bekamen, der einzige wackler unserer starken Abwehr.
Mit Beginn von Hälfte zwei wurden wir immer stärker, Basti und Lanny stellten auf 2:1 und 3:1.
Einige gute Chancen von uns blieben ungenutzt, sodass wir mit einem souveränen 3:1 sieg weiter auf Platz 4 kletterten.

Teutonia- limbach

Zu unserem nächsten Heimspiel empfingen wir am Samstag den 2. Limbach/Theuma/Zobes, die letzte Woche den erst platzieren schlagen konnten.
Wir hatten drei Ausfälle zu verkraften, was sich die Mannschaft aber kaum anmerken ließ.
Limbach war über lange Strecken spielbestimmend und konnte zeitig das 1:0 erzielen. Unser Plan gut zu stehen und zu kontern ging meist auf, unsere Abwehr präsentierte sich wieder besonders gut.
Leider hatten wir heute nicht das nötige Glück um ein Tor zu erzielen, jedoch kämpften unsere Teutonen und haben alles für unsere Farben, was uns als Trainer stolz macht.

Es Spielten:
Theo R.v.Sporschill
Jacob Flach
Paul Gablenz
Bastian Brütting
Emily Brütting
Marco Gläßel
Richard Feistel
Hannes Witkewicz
Lanny Schneider
Vincent Nitschke
Nick Seifert
Oskar Grauppner

Nächste Woche spielen wir gegen tabellennachbar Neumark, wo es wieder um wichtige Zähler geht.